Themenportal HolzFachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Aktuelle Nachricht

Die FNR auf der 18. KWF-Tagung

Zukunftsweisende Forschung zu Wald und Holzthemen

Vom 19. bis 22. Juni 2024 findet in Schwarzenborn, Hessen, die 18. KWF-Tagung statt. Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V. (FNR) lädt als Veranstaltungspartner der Sonderschau „Campus Forst“ dazu ein, Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte und innovative Entwicklungen im Bereich der Forstwissenschaften zu erhalten.

Forstwirtschaft erleben! Unter diesem Motto findet die 18. KWF-Tagung statt, das weltweit größte Event für Waldarbeit und Forsttechnik 2024. Vier Tage lang können Besucher im hessischen Schwarzenborn die Vielfalt der Forstwirtschaft entdecken - ob auf dem Expogelände, auf den Exkursionen oder dem wissenschaftlichen Kongress. In vier Sonderschauen werden zudem Schwerpunktthemen fokussiert.

FNR auf der Sonderschau Campus Forst

Auf der Sonderschau „Campus Forst – Forscher für den Forst“ ist die FNR als Veranstaltungspartner vertreten. In diesem Schaufenster der Forstwissenschaften erhalten Besucher Einblicke in aktuelle Forschungsvorhaben und können Demonstratoren erleben, die frisch aus den Forschungswerkstätten kommen. Die Zukunftswerkstatt, ein integraler Bestandteil des Campus Forst, bietet zudem eine Plattform für den Austausch über zukünftige Entwicklungen.

Am Stand der FNR werden Projekte zu Wald und Holzthemen vorgestellt: vom Bauen mit neuartigen Tragsystemen aus Eichenschwachholz über automatisierte Verfahren zur Zustandserfassung von Waldwegen bis hin zu Verfahren und neuen Erkenntnissen zum zukunftsorientiertem Waldbau mit Augenmerk auf Wasser- und Kohlenstoffkreisläufe.

FNR in der Zukunftswerkstatt

Auch an den drei weiteren Sonderschauen „Follow the Timber“, „Integriertes Waldbrandmanagement“ und „Wälder Insekten Schäden“ ist die FNR mit Projekten beteiligt. Am Samstag, den 22. Juni 2024, gibt die FNR von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Zukunftswerkstatt spannende Einblicke in Forschungs-, Entwicklungs- und Demonstrationsvorhaben, die aus dem Förderprogramm „Nachhaltige Erneuerbare Ressourcen“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) und des Waldklimafonds von BMEL und vom Bundesumweltministerium finanziert werden.

Die FNR lädt alle Interessierten ein, Teil dieser wegweisenden Veranstaltung zu sein und gemeinsam die Zukunft der Forstwirtschaft zu gestalten.

Hintergrund:

Die FNR ist seit 1993 als Projektträger des BMEL für das Förderprogramm „Nachhaltige Erneuerbare Ressourcen“ und unterstützt auch Vorhaben der Förderrichtlinie Waldklimafonds von BMEL und BMUV.

Über die FNR


Zugehörige Dateien:

KWF-Tagung

Downloads:

Luftbild der KWF-Tagung 2012 in Bopfingen (2,17 MB)


Ansprechpartner:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Jürgen Heup
Tel.: +49 3843 6930-315
Mail: j.heup(bei)fnr.de

Pressekontakt:

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Martina Plothe
Tel.: +49 3843 6930-311
Mail: m.plothe(bei)fnr.de

PM 2024-52

Die KWF-Tagung, hier ein Luftbild aus dem Jahre 2012 aus Bopfingen in Baden-Württemberg. Die erste Tagung fand vor 60 Jahren in Lüneburg statt. Quelle: KWF

Die KWF-Tagung, hier ein Luftbild aus dem Jahre 2012 aus Bopfingen in Baden-Württemberg. Die erste Tagung fand vor 60 Jahren in Lüneburg statt. Quelle: KWF